Teufelskerle und andere Hampelmänner – 2004

Komödie von Reinhard Seibold

Inhalt:

Naturwissenschaftler Felix Zweistein hat einen Rohstoff entdeckt, der das Energie-problem auf der Erde lösen könnte. Als braver Bürger glaubt er seine Entdeckung dem Ministerium mitteilen zu müssen und da der Minister ohnehin sein alter Schulfreund ist, hat er auch das nötige Vertrauen. Doch dieser Minister ist nicht so, wie ein Minister in Wahrheit ist. Er betrügt seine Frau Katrin mit der Volontärin Monika, er tätigt illegale Waffengeschäfte und läßt die Gewinne auf ein Schweizer Konto transferieren. Seine treue Sekretärin behandelt er respektlos und ungerecht. Zweisteins Freundschaft weiß er ebenso wie dessen Erfindung geschickt und eiskalt für seine eigene politische Karriere auszunützen. Doch nicht nur der Minister, auch der Staatssekretär und die Medien kochen jeder sein eigenes Süppchen. Ob hier nicht der Teufel selbst kräftig mitmischt? Und ob die Rechnung letztendlich wirklich aufgeht? Wer gewinnt und wer bleibt auf der Strecke? Ein Spiel um Macht und Betrug, aber auch um Ideale, Liebe und Wahrhaftigkeit. Eben ein Stück „fast wia im richtigen Leben“

teufels

Mitwirkende

Willi Reitner, Rüdiger Schäfer, Gerold Haas, Sabine Pechura, Nina Billinger, Anneliese Lenz, Andreas Brunner, Vanessa Bergmann, Ilse Brunner, Dorle Leitner, Lisa Wamprechtshammer, Florian Franz

Regie: Barbara Schäferteufel